Domain erhoehen.de kaufen?
Wir ziehen mit dem Projekt erhoehen.de um. Sind Sie am Kauf der Domain erhoehen.de interessiert?
Schicken Sie uns bitte eine Email an
domain@kv-gmbh.de oder rufen uns an: 0541-76012653.
Produkte zum Begriff Kolonien:

Kuschel-Kolonien
Kuschel-Kolonien

Die Pinguine sind auf dem Eis verstreut und so langsam wird es kalt! Bring deine Pinguine zusammen... und hindere die Mitspielenden daran, das Gleiche zu tun! Der erste Mitspieler, der seine Pinguinfamilie zusammenbringt, gewinnt das Spiel. Spiel für 2 - 4 Personen. Enthält: 1 Spielfeld, 4 Pinguinfamilien (jede Familie besteht aus 3 großen und 3 kleinen Pinguinen), 6 Eisschollen: 4 gerade und 2 gebogene Eisschollen

Preis: 21.28 € | Versand*: 3.95 €
Kuschel-Kolonien
Kuschel-Kolonien

Kuschel Kolonien - Es ist kalt auf der Eisschollesuch deine Familie und kuschel dich ein!

Preis: 22.99 € | Versand*: 6.95 €
Kuschel-Kolonien
Kuschel-Kolonien

Kuschel-Kolonien , >

Preis: 22.36 € | Versand*: 0 €
„Deutschland, deine Kolonien“
„Deutschland, deine Kolonien“

Eine Einführung in die deutsche Kolonialgeschichte - jetzt im Taschenbuch Deutschland – eine Kolonialmacht? Die Legende von der zaghaften kleinen Möchtegern-Kolonialmacht, die sich zivilisierter betragen hat als andere, kommt allmählich ins Wanken. Und das zu Recht, denn das deutsche Kaiserreich beutete kolonisierte Länder in Afrika, in China oder der Südsee nicht weniger gierig und gewalttätig aus als andere Kolonialmächte. Dieses Buch zeichnet den deutschen Kolonialismus von den Anfängen nach und bietet anhand eindrücklicher Zeitzeugenberichte und Abbildungen Einblicke in den Alltag in den kolonisierten Ländern. Vor allem aber zeigt es, wie andauernd die Folgen des deutschen Kolonialismus zu spüren sind und warum eine breite gesellschaftliche Auseinandersetzung mit dieser Epoche überfällig ist. Ausstattung: mit Abbildungen

Preis: 14.00 € | Versand*: 0.00 €

Was sind Kolonien?

Kolonien sind Gebiete, die von einer anderen Nation erobert oder besiedelt wurden und unter deren politischer und wirtschaftlicher...

Kolonien sind Gebiete, die von einer anderen Nation erobert oder besiedelt wurden und unter deren politischer und wirtschaftlicher Kontrolle stehen. Oft wurden Kolonien genutzt, um Rohstoffe zu gewinnen oder als Absatzmärkte für die Mutternation zu dienen. In der Geschichte wurden viele Länder kolonisiert, insbesondere während des Zeitalters der Entdeckungen und des Imperialismus.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Was sind deutsche Kolonien?

Deutsche Kolonien waren Gebiete, die während des Zeitalters des Imperialismus im 19. und frühen 20. Jahrhundert von Deutschland er...

Deutsche Kolonien waren Gebiete, die während des Zeitalters des Imperialismus im 19. und frühen 20. Jahrhundert von Deutschland erobert und verwaltet wurden. Zu den bekanntesten deutschen Kolonien gehörten Deutsch-Südwestafrika (heute Namibia), Deutsch-Ostafrika (heute Tansania, Ruanda und Burundi) und Deutsch-Neuguinea (heute Papua-Neuguinea). Die deutschen Kolonien wurden nach dem Ersten Weltkrieg aufgrund des Versailler Vertrags an andere Länder übergeben.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Wie wurden Kolonien erworben?

Kolonien wurden in der Regel durch Eroberung, Besetzung oder Verträge erworben. Europäische Länder wie Großbritannien, Frankreich...

Kolonien wurden in der Regel durch Eroberung, Besetzung oder Verträge erworben. Europäische Länder wie Großbritannien, Frankreich und Spanien eroberten Gebiete in Afrika, Asien und Amerika durch militärische Aktionen. Manchmal wurden Kolonien auch durch Verträge mit einheimischen Herrschern erworben, bei denen diese ihre Souveränität an die Kolonialmächte abtraten. In einigen Fällen wurden Kolonien auch durch Besetzung und Kontrolle von Gebieten erworben, die zuvor von anderen Kolonialmächten gehalten wurden.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Wo hatte Portugal Kolonien?

Portugal hatte Kolonien in verschiedenen Teilen der Welt, darunter in Südamerika, Afrika und Asien. In Südamerika hatte Portugal K...

Portugal hatte Kolonien in verschiedenen Teilen der Welt, darunter in Südamerika, Afrika und Asien. In Südamerika hatte Portugal Kolonien in Brasilien, das die größte und wichtigste Kolonie des Landes war. In Afrika hatte Portugal Kolonien in Ländern wie Angola, Mosambik und Guinea-Bissau. In Asien hatte Portugal Kolonien in Ländern wie Indien, Macau und Timor-Leste. Diese Kolonien spielten eine wichtige Rolle in der Geschichte Portugals und trugen zur Ausdehnung seines Einflusses auf der ganzen Welt bei.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Kap Verde Brasilien Timor Mosambik Angola Guinea-Bissau São Tomé und Principe Osttimor Namibia

¿Deutschland, deine Kolonien¿
¿Deutschland, deine Kolonien¿

¿Deutschland, deine Kolonien¿ , Eine Einführung in die deutsche Kolonialgeschichte - jetzt im Taschenbuch Deutschland - eine Kolonialmacht? Die Legende von der zaghaften kleinen Möchtegern-Kolonialmacht, die sich zivilisierter betragen hat als andere, kommt allmählich ins Wanken. Und das zu Recht, denn das deutsche Kaiserreich beutete kolonisierte Länder in Afrika, in China oder der Südsee nicht weniger gierig und gewalttätig aus als andere Kolonialmächte. Dieses Buch zeichnet den deutschen Kolonialismus von den Anfängen nach und bietet anhand eindrücklicher Zeitzeugenberichte und Abbildungen Einblicke in den Alltag in den kolonisierten Ländern. Vor allem aber zeigt es, wie andauernd die Folgen des deutschen Kolonialismus zu spüren sind und warum eine breite gesellschaftliche Auseinandersetzung mit dieser Epoche überfällig ist. Ausstattung: mit Abbildungen , Bücher > Bücher & Zeitschriften

Preis: 14.00 € | Versand*: 0 €
Britische Kolonien Und Gebiete / Britische Kolonien Und Gebiete  2 Teile  Gebunden
Britische Kolonien Und Gebiete / Britische Kolonien Und Gebiete 2 Teile Gebunden

Die Briefmarkenausgaben britischer Gebiete aus der Kolonialzeit in zwei Bänden im Set. Briefmarkenausgaben aus britischen Gebieten bis zum Ende der Kolonialzeit und neue Ausgaben aus den britischen Übersee-Gebieten.

Preis: 149.00 € | Versand*: 0.00 €
Kolonien - Tomasz Rózycki  Gebunden
Kolonien - Tomasz Rózycki Gebunden

Die zweite Sammlung mit Gedichten des polnischen Autors in der edition.fotoTAPETA - nach Der Kerl der sich die Welt gekauft hat nach dem Roman Bestiarium und dem Essay Über die Farben. Berliner Notizen. Rózycki wird 2023 mit dem Samuel Bogumil Linde Preis der Städte Göttingen und Torun ausgezeichnet und gewann in Polen den renommierten Wislawa-Szymborska-Preis.

Preis: 15.00 € | Versand*: 0.00 €
Deutschland  Deine Kolonien  Gebunden
Deutschland Deine Kolonien Gebunden

Das historische Erbe einer verdrängten Zeit Deutschland - eine Kolonialmacht? Die Legende von der zaghaften kleinen Möchtegern-Kolonialmacht die sich zivilisierter betragen hat als andere kommt allmählich ins Wanken. Und das zu Recht denn das deutsche Kaiserreich beutete kolonisierte Länder in Afrika in China oder der Südsee nicht weniger gierig und gewalttätig aus als andere Kolonialmächte. Dieses Buch zeichnet den deutschen Kolonialismus von den Anfängen nach und bietet anhand eindrücklicher Zeitzeugenberichte und Abbildungen Einblicke in den Alltag in den kolonisierten Ländern. Vor allem aber zeigt es wie andauernd die Folgen des deutschen Kolonialismus zu spüren sind und warum eine breite gesellschaftliche Auseinandersetzung mit dieser Epoche überfällig ist. Ausstattung: mit Abbildungen

Preis: 22.00 € | Versand*: 0.00 €

Welche Kolonien hatte Deutschland?

Deutschland hatte im 19. und 20. Jahrhundert mehrere Kolonien in Afrika, Asien und Ozeanien. Dazu gehörten unter anderem Deutsch-S...

Deutschland hatte im 19. und 20. Jahrhundert mehrere Kolonien in Afrika, Asien und Ozeanien. Dazu gehörten unter anderem Deutsch-Südwestafrika (heutiges Namibia), Deutsch-Ostafrika (heutiges Tansania, Ruanda und Burundi), Kamerun, Togo, Deutsch-Neuguinea (Teile von Papua-Neuguinea) und die deutschen Pachtgebiete in China. Diese Kolonien dienten vor allem wirtschaftlichen Interessen und der Ausweitung des deutschen Einflussbereichs. Nach dem Ersten Weltkrieg wurden die deutschen Kolonien im Rahmen des Versailler Vertrags auf andere Kolonialmächte aufgeteilt.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Afrika Asien Pazifik Karibik Samoa Kamerun Togo Deutsch-Ostafrika Deutsch-Südwestafrika Deutsch-Neuguinea

Wo hatte Großbritannien Kolonien?

Großbritannien hatte Kolonien auf der ganzen Welt, darunter in Nordamerika, Afrika, Asien, der Karibik und im Pazifik. Einige der...

Großbritannien hatte Kolonien auf der ganzen Welt, darunter in Nordamerika, Afrika, Asien, der Karibik und im Pazifik. Einige der bekanntesten Kolonien waren die 13 Kolonien in Nordamerika, Indien, Australien, Kanada und Hongkong. Diese Kolonien spielten eine wichtige Rolle in der Geschichte des Britischen Empire und beeinflussten die Kultur, Wirtschaft und Politik vieler Länder. Die Kolonien wurden im Laufe der Zeit unabhängig oder wurden von Großbritannien aufgegeben, was zu einem Rückgang der Größe und Macht des Britischen Empire führte.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Afrika Australien Kanada USA Karibik Südafrika Hongkong Malaya Singapur

Warum gibt es Kolonien?

Kolonien entstehen in der Regel aus dem Streben nach wirtschaftlicher Ausbeutung von Ressourcen in anderen Regionen. Oftmals werde...

Kolonien entstehen in der Regel aus dem Streben nach wirtschaftlicher Ausbeutung von Ressourcen in anderen Regionen. Oftmals werden Kolonien gegründet, um den Handel zu fördern und neue Absatzmärkte zu erschließen. Darüber hinaus können Kolonien auch strategisch wichtige Positionen für militärische Zwecke darstellen. Historisch gesehen spielten auch politische und religiöse Motive eine Rolle bei der Gründung von Kolonien. Letztendlich können Kolonien dazu dienen, den Einfluss und die Macht eines Landes auf internationaler Ebene zu vergrößern.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Ressourcen Macht Wirtschaft Kultur Imperialismus Kolonialismus Exploitation Unterwerfung Gewalt

Warum hatte Deutschland Kolonien?

Deutschland hatte Kolonien, um wirtschaftliche Vorteile zu erlangen und seinen Einflussbereich zu erweitern. Durch den Besitz von...

Deutschland hatte Kolonien, um wirtschaftliche Vorteile zu erlangen und seinen Einflussbereich zu erweitern. Durch den Besitz von Kolonien konnte Deutschland Rohstoffe und Handelsrouten kontrollieren, was zu wirtschaftlichem Wachstum und Profit führte. Zudem dienten Kolonien als Absatzmärkte für deutsche Produkte. Darüber hinaus spielte auch der Wettbewerb mit anderen europäischen Ländern um Kolonien eine Rolle, um die eigene Macht und Prestige zu stärken. Letztendlich trug die Kolonialisierung auch zur Idee des deutschen Imperialismus bei, der die Vorstellung von einem starken deutschen Reich mit globaler Präsenz unterstützte.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Macht Kolonialismus Expansion Territorialgewinn Rohstoffe Markt Infrastruktur Migranten Imperialismus

DEUTSCHLAND, DEINE KOLONIEN - Sachbuch
DEUTSCHLAND, DEINE KOLONIEN - Sachbuch

Das historische Erbe einer verdrängten Zeit Deutschland war eine Kolonialmacht. Nicht nur in Afrika, sondern auch in China und Ozeanien. Doch in der öffentlichen Debatte wird unsere koloniale Vergangenheit heute kaum diskutiert. Dieses Buch beschreibt Deutschlands einstige Rolle - und warum ihre schlimmen Folgen noch heute zu spüren sind. Es erläutert, warum Rassismus eine entscheidende Grundlage für die koloniale Ausbeutung war, und führt uns die Verbrechen der Deutschen in den Kolonien vor Augen. Anhand von Zeitzeugenberichten und beispielhaften Schicksalen erfahren wir, was Einheimische nach der Besetzung ihrer Länder erlebten, wie sie von Missionaren behandelt wurden und wie sie sich gegen die Besatzer wehrten. Eine gesellschaftliche Auseinandersetzung mit der deutschen Kolonialzeit und ihren Folgen ist überfällig - dieses Buch fordert sie ein.

Preis: 22.00 € | Versand*: 3.95 €
Britische Kolonien und Gebiete
Britische Kolonien und Gebiete

Britische Kolonien und Gebiete , In zwei Bänden , Bücher > Bücher & Zeitschriften , Auflage: vollständig überarbeitete, Erscheinungsjahr: 20230602, Produktform: Leinen, Titel der Reihe: Britische Kolonien und Gebiete##, Redaktion: MICHEL-Redaktion, Auflage: 23002, Auflage/Ausgabe: vollständig überarbeitete, Seitenzahl/Blattzahl: 1770, Keyword: Briefmarken; Philatelie; Sammeln, Fachschema: Briefmarke - Philatelie~Sammlung - sammeln - Sammlerkultur, Fachkategorie: Enzyklopädien und Nachschlagewerke, Warengruppe: HC/Sammlerkataloge, Fachkategorie: Briefmarken, Philatelie, Text Sprache: ger, UNSPSC: 49019900, Warenverzeichnis für die Außenhandelsstatistik: 49019900, Verlag: Schwaneberger Verlag GmbH, Verlag: Schwaneberger Verlag GmbH, Verlag: Schwaneberger Verlag GmbH, Länge: 231, Breite: 157, Höhe: 66, Gewicht: 2334, Produktform: Gebunden, Genre: Sachbuch/Ratgeber, Genre: Sachbuch/Ratgeber, Vorgänger: 5503035, Vorgänger EAN: 9783954022410, Katalog: deutschsprachige Titel, Katalog: Gesamtkatalog, Katalog: Lagerartikel, Book on Demand, ausgew. Medienartikel, Unterkatalog: AK, Unterkatalog: Bücher, Unterkatalog: Hardcover, Unterkatalog: Lagerartikel,

Preis: 149.00 € | Versand*: 0 €
KOLONIEN (Ró¿ycki, Tomasz)
KOLONIEN (Ró¿ycki, Tomasz)

KOLONIEN , Gedichte , Bücher > Bücher & Zeitschriften , Erscheinungsjahr: 20230929, Produktform: Leinen, Autoren: Ró¿ycki, Tomasz, Übersetzung: Hartmann, Bernhard, Seitenzahl/Blattzahl: 88, Keyword: Lyrik; Polen; Ró¿ycki; Wis¿awa-Szymborska-Preis, Fachkategorie: Belletristik und verwandte Gebiete, Region: Polen, Warengruppe: HC/Belletristik/Lyrik/Dramatik/Essays, Fachkategorie: Lyrik, Poesie, Text Sprache: ger, Originalsprache: pol, UNSPSC: 49019900, Warenverzeichnis für die Außenhandelsstatistik: 49019900, Verlag: edition Fototapeta, Verlag: edition Fototapeta, Verlag: Engel, Dagmar, u. Andreas Rostek-Buetti, Länge: 129, Breite: 219, Höhe: 13, Gewicht: 212, Produktform: Gebunden, Genre: Belletristik, Genre: Belletristik, Herkunftsland: DEUTSCHLAND (DE), Katalog: deutschsprachige Titel, Katalog: Gesamtkatalog, Katalog: Kennzeichnung von Titeln mit einer Relevanz > 30, Katalog: Lagerartikel, Book on Demand, ausgew. Medienartikel, Unterkatalog: AK, Unterkatalog: Bücher, Unterkatalog: Hardcover, Unterkatalog: Lagerartikel,

Preis: 15.00 € | Versand*: 0 €
Ethnische Kolonien (Ceylan, Rauf)
Ethnische Kolonien (Ceylan, Rauf)

Ethnische Kolonien , Entstehung, Funktion und Wandel am Beispiel türkischer Moscheen und Cafés , Bücher > Bücher & Zeitschriften , Auflage: 2006, Erscheinungsjahr: 20061114, Produktform: Kartoniert, Beilage: Paperback, Autoren: Ceylan, Rauf, Auflage/Ausgabe: 2006, Seitenzahl/Blattzahl: 276, Keyword: Einwanderung; Integration; Kultur; Migration; Sozialstaat; Soziologie; Valenz; mediaresearch, Fachschema: Gesellschaft / Theorie, Philosophie, Wissenschaften~Migration (soziologisch)~Wanderung (soziologisch)~Zuwanderung~Türkei / Geschichte, Politik, Gesellschaft, Recht, Fachkategorie: Medienwissenschaften~Gesellschaftliche Gruppen~Soziologie, Warengruppe: HC/Soziologie, Fachkategorie: Kulturwissenschaften, Text Sprache: ger, UNSPSC: 49019900, Warenverzeichnis für die Außenhandelsstatistik: 49019900, Länge: 244, Breite: 170, Höhe: 16, Gewicht: 482, Produktform: Kartoniert, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Katalog: deutschsprachige Titel, Katalog: Gesamtkatalog, Katalog: Lagerartikel, Book on Demand, ausgew. Medienartikel, Unterkatalog: AK, Unterkatalog: Bücher, Unterkatalog: Hardcover,

Preis: 59.99 € | Versand*: 0 €

Welche Länder sind Kolonien?

Kolonien sind Gebiete, die von einer ausländischen Macht kontrolliert und regiert werden. Historisch gesehen haben viele europäisc...

Kolonien sind Gebiete, die von einer ausländischen Macht kontrolliert und regiert werden. Historisch gesehen haben viele europäische Länder wie Großbritannien, Frankreich, Spanien und Portugal Kolonien in verschiedenen Teilen der Welt gehabt. Heutzutage gibt es nur noch wenige offizielle Kolonien, da die meisten Länder ihre Unabhängigkeit erlangt haben. Einige Beispiele für Länder, die immer noch als Kolonien betrachtet werden können, sind Puerto Rico (ein US-amerikanisches Außengebiet) und Französisch-Polynesien (ein Überseeland Frankreichs). Es ist wichtig zu beachten, dass der Begriff "Kolonie" oft negative Konnotationen hat, da er mit Ausbeutung, Unterdrückung und kultureller Assimilation in Verbindung gebracht wird.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Kolonien Länder Besitz Kolonialismus Herrschaft Abhängigkeit Imperialismus Ausbeutung Unterdrückung Fremdherrschaft

Wo hat Frankreich Kolonien?

Frankreich hat Kolonien in verschiedenen Teilen der Welt, hauptsächlich in Überseegebieten. Dazu gehören Inseln im Pazifik wie Fra...

Frankreich hat Kolonien in verschiedenen Teilen der Welt, hauptsächlich in Überseegebieten. Dazu gehören Inseln im Pazifik wie Französisch-Polynesien und Neukaledonien, sowie Inseln in der Karibik wie Guadeloupe und Martinique. In Afrika hat Frankreich Kolonien wie Réunion und Mayotte im Indischen Ozean, sowie Französisch-Guayana in Südamerika. Darüber hinaus gibt es noch einige kleinere Kolonien und Überseegebiete in anderen Teilen der Welt, die zu Frankreich gehören.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Indochina Karibik Madagaskar Kanada Louisiana Senegal Togo Kamerun Namibien

Wo waren französische Kolonien?

Französische Kolonien befanden sich hauptsächlich in Afrika, Asien, der Karibik und im Pazifik. In Afrika hatten die Franzosen Kol...

Französische Kolonien befanden sich hauptsächlich in Afrika, Asien, der Karibik und im Pazifik. In Afrika hatten die Franzosen Kolonien wie Algerien, Tunesien, Senegal und die Elfenbeinküste. In Asien kontrollierten sie Gebiete wie Vietnam, Kambodscha und Laos. In der Karibik hatten sie Kolonien wie Guadeloupe, Martinique und Haiti. Im Pazifik hatten die Franzosen Kolonien wie Neukaledonien, Tahiti und Französisch-Polynesien. Diese Kolonien spielten eine wichtige Rolle in der Geschichte Frankreichs und prägten die kulturellen und politischen Beziehungen zwischen Frankreich und den ehemaligen Kolonien.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Kamerun Namibia Elfenbeinküste Guinea Senegal Dschibuti Madagaskar Mosambik Ruanda

Was sind nordamerikanische Kolonien?

Nordamerikanische Kolonien sind Gebiete, die von europäischen Mächten in Nordamerika besetzt und kontrolliert wurden. Diese Koloni...

Nordamerikanische Kolonien sind Gebiete, die von europäischen Mächten in Nordamerika besetzt und kontrolliert wurden. Diese Kolonien wurden im 16. und 17. Jahrhundert von Ländern wie Großbritannien, Frankreich, Spanien und den Niederlanden gegründet und dienten als Ausgangspunkt für die Ausbeutung der natürlichen Ressourcen und den Handel mit der Alten Welt. Viele dieser Kolonien wurden später unabhängige Staaten, wie die Vereinigten Staaten von Amerika.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

* Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und ggf. zuzüglich Versandkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass es im Einzelfall zu Abweichungen kommen kann.